Clarksville-Montgomery Co. Schulen, die Dampfsensoren in Schultoiletten installieren

Dieser Artikel erschien ursprünglich auf News Channel 5 Nashville. Um den Originalartikel anzuzeigen, bitte hier klicken

CLARKSVILLE, Tennessee (WTVF) – Wenn es darum geht, gegen Studenten vorzugehen, die auf dem Campus dampfen, bläst das Clarksville-Montgomery County School System keinen Rauch.

„Wir wollten dem etwas voraus sein und es in unseren Schulen verringern“, sagte Lauren Richmond, Sicherheits- und Gesundheitskoordinatorin für CMCSS.

Rossview High, Clarksville High und West Creek High haben bereits Halo-Sensoren installiert, die Tabak und THC in der Luft erkennen und dann die Administratoren benachrichtigen können. Die Kenwood High School ist gerade dabei, ihre Sensoren zu installieren.

„Wenn der Schüler das Badezimmer bereits verlassen hat, könnte er zurückgehen und vor der Kamera nachsehen, welche Schüler zum Zeitpunkt des Eingangs der Benachrichtigung herausgekommen sind“, sagte Richmond.

Studenten, die mit Vape Pens erwischt werden, die Drogen oder Tabak enthalten, werden mit Fällen an das Büro des Sheriffs von Montgomery County verwiesen. Es liegt an ihnen, zu prüfen, ob es zu strafrechtlichen Sanktionen kommt.

„Natürlich wird es Schuldisziplin geben, aber die Strafverfolgungsbehörden werden eingreifen. Manchmal kann dies sogar zu einer Vorladung durch den Ressourcenbeauftragten der Schule führen“, sagte Richmond.

Denjenigen, die sagen, das sei eine dramatische Reaktion, behaupten die Administratoren, es handele sich um ein Problem, das außer Kontrolle gerät.

Nach Angaben des Sheriffbüros von Montgomery County sind die tabakbezogenen Straftaten im Schuljahr 73–48 im Vergleich zum Schuljahr 2020–2021 an den Oberschulen der Region um 2019 % und an den Mittelschulen der Region um 2020 % gestiegen.

Bei den Drogendelikten verzeichneten sie im Schuljahr 55–500 im Vergleich zum Schuljahr 2020–2021 einen Anstieg um 2019 % an Oberschulen und einen Anstieg um mehr als 2020 % an Mittelschulen.

„Wir haben einen Zuschuss beantragt, um in jeder Mittel- und Oberschule im gesamten Bezirk drei Schulen einzurichten“, sagte Richmond.

Die Sensoren haben auch andere Verwendungsmöglichkeiten.

„Es erkennt auch alle darin programmierten Schlüsselwörter, etwa „Hilfe“ oder ob sich Schüler auf der Toilette streiten. Es erkennt, dass Schreie oder lautere Geräusche zu hören sind“, sagte sie.

Richmond möchte den Eltern versichern, dass sie den Schülern nicht auf der Toilette zuhören. Die Software überwacht lediglich Schlüsselwörter.

„Es wird lediglich eine Benachrichtigung gesendet, dass dieses Wort im Badezimmer verwendet wurde“, sagte sie.

Sie glaubt, dass es sich um ein Werkzeug handelt, das eines Tages genauso verbreitet sein könnte wie der Rauchmelder.

„Wir wissen, dass wir mehr tun müssen, deshalb ist dies nur eine vorbeugende Maßnahme, die wir ergreifen können“, sagte Richmond.

Laut Richmond verzeichneten Schulleiter, in denen die Sensoren bereits installiert sind, einen deutlichen Rückgang der Vorfälle, wahrscheinlich weil die Schüler wussten, dass die Sensoren vorhanden waren.

EINE AUFTEILUNG NACH ZAHLEN

Tabak an Gymnasien
2019 / 2020: 85
2020-2021: 147
73% Zunahme

Tabak in Mittelschulen:

2019 / 2020: 21
2020-2021: 31
48% Zunahme

Drogen an Gymnasien

2019-2020: 55
2020-2021: 85
55% Zunahme

Drogen in Mittelschulen
2019-2020: 4
2020-2021: 25
525% Zunahme