ISJ Exclusive: Automatisierung von Gesundheits-, Sicherheits- und Raucherbewusstsein in Gebäuden

Dieser Artikel erschien ursprünglich im International Security Journal. Um den Originalartikel anzuzeigen, bitte hier klicken

Jonathan Antar, Global Director, IPVideo Corporation, mit einem Beitrag von Lori B. Miller, President, LGC Interior Design, beschreibt, wie die Multisensor-Technologie die Sicherheitseinblicke verändert.

Die Sensortechnologie soll dazu beitragen, die neuen Erwartungen der Gebäudenutzer in Bezug auf Gesundheit und Sicherheit zu erfüllen, indem sie daran arbeitet, die neun Bereiche eines gesunden Gebäudefundaments proaktiv zu identifizieren und zu verwalten: Lärm; Temperatur; Belegung; Alarmbeleuchtung; Belüftung; Luftqualität; Sicherheit und Schutz; Feuchtigkeit; Staub und Partikel.

Gesundheit

Sind Sie schon einmal in ein Gebäude gegangen und haben allergische Symptome wie Kopfschmerzen, Atembeschwerden, Augen-, Nasen- oder Rachenreizungen und andere Symptome gespürt? Oft entwickeln Menschen, die ansonsten gesund sind, plötzlich Kopfschmerzen, trockenen Husten, Konzentrationsschwierigkeiten und Autoimmunprobleme. Dies wird häufig durch das Sick-Building-Syndrom (SBS) oder durch gebäudebezogene Krankheiten verursacht, die auf häufige Schadstoffe im Gebäude zurückzuführen sind, die nicht entfernt werden, bevor sie sich auf ein erhebliches Niveau ansammeln.

SBS ist ein Zustand, der durch gefährliche Reinigungs- und Baumaterialien wie Klebstoffe, Teppiche, Polster, Holzwerkstoffe, Kopiergeräte, Baumaschinen, Pestizide und Reinigungsmittel verursacht wird. Diese Produkte können flüchtige organische Verbindungen (VOCs), einschließlich Formaldehyd, freisetzen.

Waren Sie in einem Gebäude und haben sich im Laufe des Tages zunehmend müde gefühlt? Dies liegt wahrscheinlich an der Ansammlung von CO2 im Laufe des Tages und an unsachgemäßer Belüftung oder Schimmelpilzgiften. Schlechte Luftqualität in Innenräumen oder nicht ordnungsgemäß gewartete HLK-Systeme sind eine der Hauptursachen für diese häufigen Beschwerden. Diese unsachgemäße Belüftung ist zusammen mit Temperatur- und Feuchtigkeitswerten ein Hauptfaktor für die Verbreitung von Infektionskrankheiten in der Luft.

Die Überwachung der Luftqualität und anderer umweltbedingter Gesundheitsfaktoren ist der Schlüssel zur Verbesserung und Beseitigung dieser Bedingungen. Bildung, Gesundheitswesen und Gastgewerbe sind nur einige Bereiche, in denen Sicherheit eine zentrale Priorität hat. Sie fragen, was können wir dagegen tun und wie können wir helfen? Der HALO IoT Smart Sensor von IPVideo Corporation kann Schadstoffe erkennen und die entsprechenden Mitarbeiter auf schädliche Bedingungen im Zusammenhang mit der Raumluftqualität aufmerksam machen. HALO kann per SMS und E-Mail kommunizieren und den Sanierungsprozess über Gebäudemanagementsysteme automatisieren.

HALO kann mehrere Umgebungsfaktoren messen und den Gebäudebewohnern die Ergebnisse in einem leicht lesbaren und leicht zu klassifizierenden Gesundheitsindex und Dashboard präsentieren. HALO-Sensoren können über seine BACnet-Schnittstelle an ein Gebäudeautomationssystem (BAS) angeschlossen werden, um das HLK-System anzuweisen, seine Klappen zu öffnen und mehr Frischluft in den Raum zu lassen, wenn der Pegel zu steigen beginnt. Für den Fall, dass die Systeme des Gebäudes ausfallen, kann HALO das Facility-Team benachrichtigen, um Korrekturmaßnahmen zu ergreifen.

Warum sollten Sie die Raumluftqualität überwachen?

Wenn wir gefährliche Chemikalien wie Ammoniak, Kohlenmonoxid, Kohlendioxid, Stickstoffdioxid und flüchtige organische Verbindungen frühzeitig erkennen können, können wir Gesundheitsprobleme lindern, das Auftreten von Schimmelpilztoxizität verringern und das Leben verbessern. Der Einsatz von Sicherheitsmaßnahmen schützt das Gebäude selbst, zusätzlich zum Schutz der Menschen. Bei der Verhinderung des Schimmelpilzwachstums ist HALO auch wirksam bei der Erkennung von Faktoren wie Feuchtigkeit und Feuchtigkeit. Die Kosten für die Reinigung von Schimmelpilzen können sich auf Tausende von Dollar summieren und bergen ernsthafte Gesundheitsrisiken.

Der Ausbruch von COVID-19 hat uns gelehrt, dass wir mögliche Ansteckungen in der Luft überwachen müssen, bevor sie zu einem Problem werden. Sensortechnologie wie HALO hilft uns dabei mit ihrem Früherkennungssystem und ist überall einsetzbar.

Erkennung von Rauchen und Dampfen

In den meisten modernen Geschäftsgebäuden ist das Rauchen jeglicher Art verboten. Mit Technologien wie dem HALO IoT Smart Sensor kann das Rauchen und Verdampfen von Tabak oder THC fast augenblicklich erkannt werden, sodass das Sicherheitspersonal des Gebäudes entsprechend handeln kann, bevor ein Raum durch Rauchen und Verdampfen beschädigt wird.

Sicherheit

Die Gebäudesicherheit bleibt oft unter dem Radar, wenn es um die Überlegungen der Bewohner zu allem geht, was zur Bereitstellung eines sicheren Gebäudes gehört. Das ändert sich natürlich schnell, wenn die Mindesterwartungen an Sicherheit und Seelenfrieden nicht erfüllt werden. Für diejenigen, die in der Gebäudesicherheit arbeiten und diese verwalten, muss zunächst ein heikles Gleichgewicht gefunden werden: Sicherheit vs. Privatsphäre.

HALO ist für private Bereiche konzipiert, da es keine Kamera hat oder Audiogespräche aufzeichnet. Durch die Verwendung von mehr als 14 Sensoren kann HALO Gebäudeinsassen und Personal mit Schlüsselwortalarmen, Paniktasten und Schusserkennungsfunktionen schützen. Das System kann auch bei hörbaren Störungen warnen. Sollte ein größerer Notfall eintreten, kann HALO auch als Ereigniswarnsystem fungieren, das sicherstellt, dass alle Gebäudeinsassen schnell per Panikknopf, Flucht- und Alarmbeleuchtung und Integration mit den meisten wichtigen Sicherheitsprodukten wie dem VMS eines Gebäudes, Zugangskontrolle und Notfall alarmiert werden Kommunikationssysteme.

Einer der vielleicht größten Vorteile des HALO IoT Smart Sensors ist seine kostengünstige Grundlage – erreicht durch die Kombination mehrerer Anwendungen in einem Sensor. Während sich die Baubranche von der Pandemie erholt, suchen viele nach moderner Technologie, um die Belastungen und Bedürfnisse der Branche zu bewältigen. Verwenden Sie den HALO IoT Smart Sensor, um die neun Bereiche eines gesunden Gebäudefundaments proaktiv zu identifizieren und zu verwalten:

  • Lärm – kontrollieren Sie Lärmquellen in Innenräumen wie mechanische Geräte, Bürogeräte und Maschinen. Überwachen Sie Tonanomalien, die zu einem Sicherheitsproblem werden können
  • Temperatur – Führen Sie regelmäßige Wartungsarbeiten durch und überwachen Sie die Temperatur in Echtzeit, um Probleme mit dem thermischen Komfort umgehend zu vermeiden und zu beheben
  • Belegung – Erfahren Sie, ob sich zu viele Personen in einem Raum befinden, ob ein Raum belegt ist, obwohl dies nicht der Fall sein sollte, oder ob sich Personen an einem Raumstandort anormal verhalten
  • Alarmbeleuchtung – zeigt visuell den Status eines Standorts mit Beleuchtung an. Zeigen Sie, wann die maximale Raumbelegung erreicht wird, die Luftqualitätsbedingungen und sichere Wege zum Ausgang
  • Belüftung – Erfüllen oder übertreffen Sie die örtlichen Richtlinien zur Belüftungsrate für die Außenluft, um Quellen von Gerüchen, Chemikalien und Kohlendioxid in Innenräumen zu kontrollieren
  • Luftqualität – Wählen Sie Materialien und Bauprodukte mit geringen chemischen Emissionen, um VOC-Quellen zu begrenzen. Informieren Sie sich über die Kohlendioxid-, Partikel- und Kohlenmonoxidwerte in besetzten Räumen. Messen Sie ständig auf ihre Anwesenheit und entfernen Sie sie bei Bedarf aus der Luft
  • Sicherheit – seien Sie situationsbewusst durch nicht-visuelle Sensorik. Stellen Sie die Tools für sichere Umgebungen bereit, z. B. Schlüsselwort-Notrufe, Aggressionserkennung, Belegung und Verwendung verbotener Substanzen
  • Luftfeuchtigkeit – Führen Sie regelmäßige Wartungsarbeiten durch und überwachen Sie die Luftfeuchtigkeit in Echtzeit, um Feuchtigkeitsprobleme umgehend zu vermeiden und zu beheben. Identifizieren und verhindern Sie Schimmelwachstumsbedingungen
  • Staub und Partikel – Verwenden Sie hocheffiziente Filter und reinigen Sie Oberflächen regelmäßig, um die Staub- und Schmutzansammlung zu begrenzen, die die Träger sind, auf denen Viren von Mensch zu Mensch übertragen werden

Die Vorteile eines kompletten Systems, das die Sicherheit und den Komfort bietet, Gesundheits-, Raucher- und Sicherheitsbedenken zu beseitigen, sind die Investition wert und sollten eine automatische Spezifikation für jeden Architekten und Designer sein.