Berkley High School, um das Dampfen mit Detektoren in Toiletten zu unterbinden

Angesichts des landesweiten Konsums von Nikotin durch Jugendliche bereitet sich die Berkley High School darauf vor, spezielle Sensoren in Toiletten zu installieren, die erkennen können, wenn Schüler die Geräte verwenden. Highschool-Rektor Andrew Meloche sagte diese Woche in einem Brief an die Eltern, dass jede Toilette in der Schule mit einem Vape-Sensor ausgestattet sein wird.

 

„Wenn diese Sensoren das Vorhandensein von Dampf von elektronischen Zigaretten und Dampfgeräten erkennen“, sagte er in dem Brief, „wird ein stiller Alarm an bestimmte Personen im Gebäude gesendet, die sich ihrerseits sofort an die identifizierte Toilette wenden.“ Schüler in Toiletten, in denen gedampft wird, werden zu Beamten der Schulverwaltung gebracht.

 

Sie könnten mit Konsequenzen rechnen, wenn sie gegen den Verhaltenskodex für Schüler des Berkley School District verstoßen, sagte Meloche. „Unsere Kollegen vom Oakland Schools Technical Campus (OSTC) äußerten positive Erfahrungen mit ihrer Investition in Vape-Sensoren“, sagte Meloche in seinem Brief und fügte hinzu, dass OSTC einen Rückgang des Dampfens in Toiletten und einen Anstieg des Komfortniveaus der Schüler bei der Nutzung des Sensors berichtete Toilette. Er hofft, dass die Berkley High School den gleichen Erfolg hat. Meloche reagierte am Freitag nicht sofort auf Aufforderungen zur Stellungnahme.

 

Der Schulbezirk hat 20 gekauft Halo-Smart-Sensoren, das in allen Toiletten des Gymnasiums installiert wird.