Davenport Schools erwägen den Kauf „intelligenter“ Sensoren für High Schools

DAVENPORT, Iowa (KWQC) – Der Davenport Community School District erwägt den Kauf sogenannter „intelligenter“ Sensoren, um Vandalismus, Dampfen und Gewalt zwischen Schülern zu verhindern.

 

Bei der Sitzung des Gesamtausschusses am Montag sah die Schulbehörde eine Präsentation über die „Halo Smart Sensors“, mit denen der Distrikt hofft, einen Anstieg von Vandalismus und Kämpfen während der Schulzeit einzudämmen.

 

Der Sicherheitsaufseher und Spezialist des Distrikts, Andre Neyrinck, sagte, die Geräte sehen aus und funktionieren fast wie Rauchmelder. Halo kann Dampfen, Kämpfe und Schüsse erkennen und unter anderem auf von Administratoren programmierte Schlüsselwörter horchen. Sobald der Sensor aktiviert ist, benachrichtigt er das entsprechende Personal, um auf den Bereich zu reagieren.