HALO IOT Smart Sensor erkennt Dampfen mit THC

BUCHT-UFER, NY | 6: IPVideo Corporation, ein führender Hersteller von IoT-Sensortechnologie und passiven visuellen Waffenerkennungssystemen, ist stolz darauf, bekannt zu geben, dass sein HALO IOT Smart Sensor Vaping mit THC erkennt.

 

Der heutige Tag ist als nationaler „Legalisierungstag“ bekannt und wird von der Cannabisindustrie gefeiert. Am 6. November 2012 verabschiedeten sowohl Colorado als auch Washington Gesetze zu Freizeit-Cannabis. Eine dunkle Seite der Feier der legalisierten Industrie sind die Todesfälle, die der unregulierten Dampfindustrie und der Vermischung mit THC zugeschrieben werden. Die CDC rät davon ab, E-Zigaretten oder Vaping-Produkte zu verwenden, die THC enthalten. Schulbezirke nutzen HALO, um Schüler abzuschrecken und über die Risiken des Dampfens und Dampfens mit THC aufzuklären.

 

„Mit der Legalisierung von Marihuana beschäftigen sich Schulbezirke im ganzen Land mit der Störung und Gesundheitsgefahr durch das Verdampfen mit THC“, sagt Frank Jacovino, Vizepräsident der Produktentwicklung der IPVideo Corporation. „Als direkte Reaktion auf die Bitten der Schulen um Unterstützung fügte mein Team den Vape-Erkennungssensoren in HALO eine THC-Erkennungsfunktion hinzu. Wir versuchen, unseren Teil dazu beizutragen, unsere Distrikte bei der Bekämpfung dieser Epidemie zu unterstützen.“

 

HALO IOT Smart Sensor hat die einzigartige Fähigkeit, IOT-Erkennung als ereignisbasierte Auslöser bereitzustellen, um Sicherheit in Bereichen mit Datenschutzproblemen zu bieten, in denen herkömmliche Sicherheitskameras und -lösungen nicht praktikabel sind. Als Umweltüberwachungstool verwendet HALO mehrere Sensoren zusammen in einer einzigen intelligenten Plattform, um Ereigniswarnungen zu lernen, zu analysieren und zu erstellen. HALO ist das einzige Produkt, das Vape und Vape mit THC erkennt. Darüber hinaus kann es brennbare Stoffe, gefährliche Chemikalien, Luftqualität sowie Temperatur- und Feuchtigkeitsänderungen erkennen. HALO kann auch Geräuschpegelschwankungen erkennen und die Raumbelegung durch Lichterkennung analysieren.

 

Als HALO entwickelt wurde, war es für begrenzte Anwendungen zur Vape-Erkennung und Audioanalyse gedacht, um die Vaping- und Active-Shooter-Epidemien in K12-Schulen zu bekämpfen. Seitdem ist es gewachsen, um mehrere Problembereiche in fast allen vertikalen Märkten anzusprechen, darunter Gastgewerbe, Gesundheitswesen, Immobilienverwaltung, Handel, Regierungsbehörden und Campuseinrichtungen.

 

Weitere Informationen zu HALO IOT Smart Sensor und IPVideo Corporation erhalten Sie telefonisch unter 631-969-2601.

 

Über die IPVideo Corporation
Die IPVideo Corporation nutzt die Leistungsfähigkeit des Internets der Dinge (IoT) und integriert künstliche Intelligenz (KI) und maschinelles Lernen, um eine Reihe von physischen Sicherheits-, Sensor- und audiovisuellen Lösungen für offene Plattformen bereitzustellen, die maximale Flexibilität, Leistung und Benutzerfreundlichkeit bieten -Verwendung und Wert. Wir entwickeln und produzieren Lösungen für eine intelligentere und sicherere Welt! IPVideo Corporation ist eine Tochtergesellschaft der Advance Convergence Group.

 

Unser neuestes Produktangebot HALO IOT Smart Sensor revolutioniert die Welt der physischen Sicherheit. Als Produkt des Jahres für die Sicherheitsbranche ist HALO ein Sicherheitsgerät für Privatbereiche und ein Umgebungsüberwachungstool. Seine Vaping- und THC-Erkennungsfähigkeiten gewinnen weltweite Aufmerksamkeit und werden von Schulbezirken im ganzen Land zur Bekämpfung der Jugend-Vaping-Epidemie eingesetzt. Die IPVideo Corporation hat ihren Hauptsitz in Bay Shore, NY. Für weitere Informationen besuchen Sie www.ipvideocorp.com.