HALO Smart Sensor von IPVideo Corporation gewinnt Campus Safety BEST Awards 2020

BUCHT-UFER, NY | 13: Zu den preisgekrönten Funktionen der Firmware 2.0 des HALO Smart Sensor, dem Sicherheitsgerät für Privatbereiche, gehört jetzt auch eine gesprochene Schlüsselwort-Warnung. Personen, die unter Druck stehen, können jetzt ein gesprochenes Schlüsselwort verwenden, um sofortige Benachrichtigungen an die Sicherheit zu senden, um Hilfe in privaten Bereichen zu erhalten, in denen keine Kamera vorhanden sein kann. HALO adressiert den Bedarf an Sicherheit in privaten Bereichen wie Badezimmern, Schlafsälen, Umkleideräumen usw. An diesen Orten ereignen sich jedes Jahr immer noch Tausende von Vorfällen, und bis jetzt waren Datenschutzgesetze erforderlich, um ihre Verwundbarkeit aufrechtzuerhalten.

 

Jetzt kann eine Tochter in ihrem Schlafsaal oder ein Schüler in einem Hazing-Vorfall die Sicherheit in Echtzeit auf einen Angriff oder eine Notsituation aufmerksam machen, indem sie ein Schlüsselwort wie „HALO HELP“ ruft. Der Ton wird immer noch nicht aufgezeichnet, um die Privatsphäre zu wahren, aber die Warnungen werden automatisch zur sofortigen Reaktion an die Sicherheit gesendet. Um Situationen zu entschärfen, lösen die Alarme auch eine akustische Meldung aus, dass ein Notfall ausgerufen und die Sicherheit benachrichtigt wurde.

 

Eine weitere neue Funktion ist die Hinzufügung von Funktionen für maschinelles Lernen, um „Normalitäten“ auf hörbarer Ebene und erweiterte Audioanalysen zur Schusserkennung zu etablieren, die bei Erkennung über die Integration von Sicherheitsanwendungen von Drittanbietern eine Sperrung der Einrichtung und eine Reaktion auf Notrufe auslösen können.

 

„Diese neuen Funktionen sind ein Wendepunkt für die Sicherheitsbranche, die bisher keine gute Lösung für Privatbereiche hatte“, sagt David Antar, Präsident der IPVideo Corporation. „Wir sind ständig auf der Suche nach neuen Funktionen, um unsere Studenten und Bürger besser zu schützen, und ich freue mich sehr, dass wir diese großartigen neuen Sicherheitsfunktionen ohne zusätzliche Kosten für unsere Campus-Kunden integrieren konnten.“

 

Das Campus Safety Magazine und die Campus Safety Conference würdigten den HALO Smart Sensor als herausragendes Campus-Sicherheitsprodukt im Bereich Incident Management & Response. Die Auszeichnung wurde aufgrund der Absage der Präsenzkonferenz 2020 virtuell verliehen.

 

„Wir sind sehr stolz auf diese Auszeichnung und die Anerkennung der Jury von Campus Safety für die Anerkennung der bahnbrechenden Natur von HALO“, sagt Rick Cadiz, Vizepräsident der IPVideo Corporation, der die virtuelle Auszeichnung entgegennahm. „HALO ist das fehlende Teil für Campus-Umgebungen, da es Sicherheit für Badezimmer, Umkleideräume, Patientenzimmer und Schlafsäle bietet, in denen Sie keine Kamera platzieren können. Für Bereiche mit Kamerasicht bieten die integrierten Echtzeit-Alarme Campus-Sicherheit mit den anderen fehlenden Geruchs- und Hörsinnen in diesen Umgebungen.“

 

Die Campus Safety BEST Awards 2020 würdigen herausragende Sicherheits-, Strafverfolgungs-, Notfallmanagement- und Sicherheitslösungen für K-12-Campusse, Hochschulen und Gesundheitsorganisationen. Alle Einsendungen wurden nach allen beteiligten Aspekten wie Innovation, Funktionalität, Wettbewerbsvorteile, Vorteile für den Installateur oder Überwachungsanbieter und Vorteile für den Endverbraucher bewertet.

 

„Das Campus Safety Magazine ist stolz darauf, sich auf Inhalte zu konzentrieren, die Schutzexperten im Gesundheitswesen und im Bildungswesen dabei helfen, ihre Schüler, Lehrer, Patienten, Besucher und den Campus zu schützen“, sagt Robin Hattersley Gray, Executive Editor von Campus Safety.

 

HALO Smart Sensor wird in den USA hergestellt und ist zum Patent angemeldet.

 

Weitere Informationen zu HALO Smart Sensor und IPVideo Corporation erhalten Sie telefonisch unter 631-969-2601.

 

Über die IPVideo Corporation
Als Branchenpionier seit der Einführung einer der ersten netzwerkbasierten Überwachungsaufzeichnungslösungen im Jahr 1996 steht die IPVideo Corporation heute an vorderster Front bei der Entwicklung einzigartiger, innovativer Lösungen, die die Leistungsfähigkeit der IP-Videotechnologie nutzen. Heute vertrauen Fortune-500-Unternehmen, Regierungsbehörden und Kommunen, Versorgungsunternehmen, Gesundheitseinrichtungen, Schulbezirke und führende Universitäten auf die Systeme des Unternehmens, um Risiken zu mindern und gleichzeitig Menschen und Eigentum zu schützen. Eine Verpflichtung zu einer Philosophie offener Standards und die Bereitstellung erstklassiger Leistung und Werte liegen allen Angeboten zugrunde – von physischen Sicherheitslösungen, die eine Brücke zum Internet der Dinge schlagen, bis hin zu speziell entwickelten HD-Audio-/Videoaufzeichnungslösungen für Bildung, Strafverfolgung und Gesundheitswesen , und darüber hinaus. Der weltweite Kundenstamm des Unternehmens wird von einem Netzwerk zertifizierter Distributoren, Händler und Systemintegratoren bedient, die von laufender Unternehmensunterstützung und -schulung profitieren. Die IPVideo Corporation hat ihren Hauptsitz in Bay Shore, NY. Für weitere Informationen besuchen Sie www.ipvideocorp.com.

 

Über Campussicherheit
Das Magazin Campus Safety (CS), CampusSafetyMagazine.com und die Campus Safety Conference dienen ausschließlich Campus-Polizeichefs, Sicherheitsdirektoren, IT-Personal, Notfallmanagern und leitenden Administratoren, die an der öffentlichen Sicherheit großer Krankenhäuser, Schulen und Universitäten in den Vereinigten Staaten beteiligt sind. CS ist ein Produkt von Emerald Expositions.

 

Über Smaragdausstellungen
Emerald Expositions ist ein führender Betreiber von Business-to-Business-Messen in den Vereinigten Staaten und betreibt mehr als 55 Messen sowie zahlreiche andere Präsenzveranstaltungen. Im Jahr 2018 verbanden die Veranstaltungen von Emerald über 500,000 Besucher und Aussteller weltweit und belegten mehr als 7.0 Millionen NSF Ausstellungsfläche.