HALO Smart Sensor veröffentlicht neue Funktionen, darunter die Überwachung von Luftqualitätsbedingungen, die Krankheiten fördern, und die Validierung von Reinigungsmaßnahmen

Zu den neuen preisgekrönten Funktionen des HALO IOT Smart Sensors gehören die Überwachung der Luftqualität, die BACnet-Integration und die Überprüfung der Signatur von Reinigungschemikalien. Diese neuen Funktionen werden über HALOs Firmware 2.2-Updates ohne zusätzliche Kosten verfügbar sein. Der Multisensor ist jetzt ein Dampf- und THC-Detektor, ein Schussdetektor, ein Sicherheitsgerät für Privatbereiche, ein chemischer Detektor, ein Luftqualitätsmonitor und ein intelligenter Gebäudeführer in einem einzigen Gerät.

 

Schlechte Raumluftqualität und Luftfilterung sind bei der Rückkehr zur Arbeit und zur Schule von großer Bedeutung. HALO überwacht und sendet nun Warnungen basierend auf Messungen der Innenraumluftqualität (IAQ) und meldet den Luftqualitätsindex (AQI) für das Innenraumklima auf der Grundlage der von der EPA regulierten Standards. Es erkennt, ob sich die Umgebung am Standort jedes Sensors in der Gefahrenzone für die Ausbreitung von Krankheiten befindet.

 

Die Integration mit BACnet ermöglicht die Kommunikation von Gebäudeautomations- und Steuerungssystemen für Anwendungen wie Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagensteuerung (HVAC), Beleuchtungssteuerung, Zugangskontrolle und Brandmeldesysteme und deren zugehörige Ausrüstung. HALO-Alarme und Sensormesswerte können nun mit diesen verschiedenen Steuersystemen kommunizieren, um die empfangenen Alarme zu adressieren und Verbesserungen vorzunehmen.

 

Eine zusätzliche Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahme in HALO 2.2 ist die Erkennung von Signaturen von Reinigungschemikalien. Jetzt können Sie überwachen, aufzeichnen und validieren lassen, wann bestimmte Standorte saniert wurden, um die Sicherheit zu gewährleisten.

 

„Die Welt hat sich auf COVID-19 und die Rückkehr zur Normalität mit Arbeit und Schule konzentriert, und unsere Kunden haben uns gefragt, wie HALO helfen kann“, sagt Steve Rice, Business Development Director der IPVideo Corporation. „Wir freuen uns sehr, dass HALO bei diesen Bemühungen helfen kann, indem es krankheitsverursachende Luftbedingungen in einer gesamten Einrichtung identifiziert und darauf hinweist und dem Gebäudemanagementsystem signalisiert, Verbesserungen vorzunehmen, um eine gesunde Gebäudeumgebung zu erhalten. Das Gerät bietet auch die Validierung von Reinigungszeiten, um sicherzustellen, dass Sicherheitsmaßnahmen eingehalten werden.“

 

Zusätzlich zu diesen Verbesserungen enthält Version 2.2 eine neue Benutzeroberfläche, verbesserte Administratornavigation, verbesserte Schlüsselworterkennung, verbesserte Sicherheitsverbesserungen und zusätzliche Schlüsselwörter für internationale Märkte, einschließlich Australien.

 

Über die IPVideo Corporation
Als Branchenpionier seit der Einführung einer der ersten netzwerkbasierten Überwachungsaufzeichnungslösungen im Jahr 1996 steht die IPVideo Corporation heute an der Spitze der Entwicklung einzigartiger, innovativer Lösungen, die die Leistungsfähigkeit der IP-Videotechnologie nutzen. Die IPVideo Corporation nutzt künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen durch die Produkte des Internets der Dinge (IoT) und professionelle Dienstleistungen. Die Verpflichtung zu einer Philosophie offener Standards und die Bereitstellung von erstklassiger Leistung und Wert liegen allen Angeboten zugrunde – von physischen Sicherheitslösungen über speziell entwickelte HD-Audio-/Video-Aufzeichnungslösungen für Bildung, Strafverfolgung, Gesundheitswesen und Schulungszwecke bis hin zu bahnbrechenden Waffen und Diebstahlerkennungssysteme. Heute vertrauen Fortune-500-Unternehmen, Regierungsbehörden und Kommunen, Versorgungsunternehmen, Gesundheitseinrichtungen, Schulbezirke, religiöse Einrichtungen und führende Universitäten den Systemen des Unternehmens weltweit, um Risiken zu minimieren und gleichzeitig Menschen und Eigentum zu schützen. Der weltweite Kundenstamm des Unternehmens wird von einem Netzwerk zertifizierter Distributoren, Herstellervertreter und Hunderten von Händlern und Systemintegratoren betreut, die von kontinuierlichem Unternehmenssupport und Schulungen profitieren. Die IPVideo Corporation hat ihren Hauptsitz in Bay Shore, NY. Für weitere Informationen besuchen Sie www.ipvideocorp.com.