Gesundheitsexperten: Dampfen könnte Einstiegsdroge für Teenager sein

MIAMI VALLEY, Ohio (WKEF/WRGT) – Da sich immer mehr Teenager dem Dampfen zuwenden, anstatt Zigaretten zu rauchen, warnen Gesundheitsexperten, dass es die Gemeinsamkeit der beiden Tabakprodukte ist, die sie beide zu anderen Suchtmitteln machen könnte.

Riverside Local Schools ist fest entschlossen, die Schüler davon abzuhalten, überhaupt zu dampfen.


Den vollständigen Artikel finden Sie hier