IPVideo Corporation präsentiert neue IoT-Technologie auf der ISC West 2019

BUCHT-UFER, NY | 12. März 2019: IPVideo Corporation, ein führender Hersteller von IP-basierten Videoüberwachungs- und Kommandozentralenlösungen, gab heute bekannt, dass es zwei seiner neuesten Erkennungstechnologien auf der ISC West 2019 vorstellen wird, die vom 10. bis 12. April im Sands Convention Center in Las Vegas stattfindet. Dieses neue Vape- und Aggressionserkennungsprodukt – der HALO IOT Smart Sensor – wurde entwickelt, um die Sicherheit in Schulen zu verbessern, und wird am Stand Nr. 20001 von IPVideo vorgestellt. IPVideo geht weiterhin den Weg, wenn es darum geht, eine sicherere Umgebung für Schulen zu schaffen, und hat kürzlich diese neuen Produkte auf den Markt gebracht, um Schulen dabei zu helfen, Sicherheitsmaßnahmen zu erleichtern, die Schüler und Mitarbeiter schützen.

 

Der HALO IOT Smart Sensor von IPVideo warnt das Sicherheitspersonal vor Umgebungsveränderungen, die durch Dampfen und Rauchen in normalerweise unbeaufsichtigten Bereichen wie Badezimmern, Klassenzimmern, Umkleideräumen und Fluren verursacht werden. Darüber hinaus kann HALO Schwankungen des Geräuschpegels erkennen, um das Sicherheitspersonal zu identifizieren und auf aggressives Verhalten wie Schüsse, Glasbruch oder Schreien aufmerksam zu machen; Dies macht es zum perfekten Werkzeug, um Schüler, Mitarbeiter und Sicherheitskräfte auf einen aktiven Schützenvorfall auf dem Schulgelände aufmerksam zu machen.

 

„Die Messe ISC West ist der perfekte Ort, um diese neuen Erkennungsprodukte zu präsentieren, die im Rahmen unserer Mission entwickelt wurden, Vordenker im Bereich Schulsicherheit zu sein“, erklärt David Antar, Präsident von IPVideo Corp. „Wir verwenden die neuesten IoT-Technologien Technologie in Verbindung mit ausgefeilten Analysen, um das Schulpersonal in Echtzeit vor möglichen Bedrohungen für ihre Schule zu warnen.“ Automatisiertes Situationsbewusstsein ist der Schlüssel zur Verbesserung der Sicherheit in Schulen und IPVideo steht an der Spitze dieser neuen Technologie. HALO kann Raumbelegung, Schallfrequenz, Schüsse, aggressives Verhalten, Rauchen, Bewegungs- und Lichterkennung, Temperatur- und Feuchtigkeitsänderungen sowie alle gefährlichen Verbindungen erkennen, die in der Schule gefunden werden. 

 

ISC West-Besucher können am Stand Nr. 20001 vorbeischauen und sich Live-Demonstrationen des HALO IOT Smart Sensor ansehen und aus erster Hand miterleben, wie IPVideo erstklassige Erkennungsprodukte liefert, um Schulen bei der Verbesserung der Sicherheitsmaßnahmen zu unterstützen. IPVideo sucht aktiv nach nationalen Wiederverkäufern und Integratoren, die den Schul- und Campusmarkt unterstützen. Weitere Informationen zum HALO IOT Smart Sensor erhalten Sie telefonisch unter 631-969-2601.