Ironton-Schulen bekommen Vape-Detektoren

Am Montag überreichte das Gesundheitsamt von Lawrence County den Grund- und Mittelschulen von Ironton einige Vape-Detektoren, die in den Badezimmern installiert werden sollten, um zu verhindern, dass Schüler dampfen. Von links sind Debbie Fisher, Öffentlichkeitsbeauftragte des Gesundheitsamtes von Lawrence County, Angela Bostick-Doyle, Pflegedirektorin des Gesundheitsamtes von Lawrence County, Toben Schreck, Schulleiter der Ironton Middle School, und Heather Lambert, Schulkrankenschwester von Ironton.

 

Geräte nehmen auch laute Geräusche wahr. Mit Beginn des neuen Schuljahres ist eines der neuesten Geräte an den Grund- und Mittelschulen von Ironton eines, das verhindern soll, dass Schüler in der Schule dampfen. Die Multisensor-Geräte mit der Bezeichnung HALO Smart Detectors werden vom Unternehmen als „fähig zur Dampferkennung, Raucherkennung, THC-Erkennung und Geräuschanomalien wie Schüsse und Schreien in Bereichen, in denen eine Kamera nicht platziert werden kann“ beschrieben.