Montgomery ISD bekämpft Dampfen von Schülern mit neuen intelligenten HALO-Sensoren in Badezimmern an Montgomery und Lake Creek High Schools

MONTGOMERY, TX (KTRK) – Wenn die ISD-Schüler von Montgomery am Donnerstag zur Schule zurückkehren, finden sie es möglicherweise einfacher, beim Dampfen erwischt zu werden. Der Distrikt hat weitere Vape-Sensoren auf dem Campus der High Schools hinzugefügt. Insgesamt 23 Sensoren wurden in sechs Badezimmern der Highschools Montgomery und Lake Creek installiert, teilte der Distrikt mit. Sie wurden entwickelt, um Luftqualität, THC, Verdampfung, Kohlendioxid und Geräteaggression und -manipulation zu überwachen. Bereits im April wurden Sensoren als Pilotprogramm an der Lake Creek High School installiert.

 

„Vaping, Vapes sind eine enorme Herausforderung an Schulen in ganz Texas und im ganzen Land. Sie können ein Problem nicht lösen, indem Sie es ignorieren, und deshalb müssen wir unsere Schulen identifizieren und zu einem Ort machen, an dem es für Schüler sehr schwierig ist, sich mit Dampfen zu beschäftigen“, sagte Superintendent Heath Morrison. „Wir wollen es herausfordernd machen; wir wollen es einschüchternd machen; Aber wenn wir erwischt werden, wollen wir die entsprechenden Konsequenzen für den Schüler ziehen, aber noch mehr wollen wir ihm die Hilfe geben, die er braucht, um ihn von der Praxis und dem Verhalten abzubringen, das nicht positiv ist.“