Sturgis Public Schools installiert Sensoren, um gegen Dampfen vorzugehen

STURGIS, Michigan – Sturgis Public Schools installiert Dampfsensoren in den Badezimmern der Mittelschule und der High School, sagte Superintendent Art Ebert. Ebert sagte, dass das Schulpersonal proaktiv sein und dazu beitragen möchte, den Gebrauch von E-Zigaretten unter den Schülern so weit wie möglich zu verhindern. „Es wird Konsequenzen geben, aber der Hauptzweck ist der Unterricht, da nicht alle Schüler erkennen, dass Dampfen gesundheitliche Auswirkungen hat“, sagte Ebert. „Da sind Partikel drin, da ist Nikotin. Es macht süchtig, also gibt es lebenslange Auswirkungen.“

 

Den vollständigen Artikel finden Sie hier