CO2cal- und CO2eq-Sensoren

Der HALO Smart Sensor misst CO₂ (Kohlendioxid) von zwei Sensoren; CO2cal und CO2eq. CO2cal ist ein eigener individueller Sensor, der eine kalibrierte CO2-Messung vornimmt. Es misst direkt den Kohlendioxidgehalt in der Umwelt und trägt zur Berechnung des Gesundheitsindex bei. Wenn der Kohlendioxidgehalt erhöht ist a Gesundheitsindex-Ereignis ausgelöst wird.

Der CO2eq-Wert ist eine indirekte Messung von Kohlendioxid, indem der entsprechende Wert anhand anderer Gase wie Wasserstoff ermittelt wird. Der CO2eq-Wert trägt zu Vape- und THC-Ereignissen bei. 

Die CO2-Konzentration ist ein Maß dafür, wie viel Prozent der Luft, die wir einatmen, aus Luft besteht, die bereits von anderen Menschen ausgeatmet wurde. Dies wird als Rückatemanteil bezeichnet. Ein erhöhter Rückatmungsanteil bedeutet eine größere Wahrscheinlichkeit der Ausbreitung einer Infektion.

Während lange Zeit angenommen wurde, dass die Auswirkungen hoher CO2-Konzentrationen harmlos sind, hat die Forschung herausgefunden, dass Konzentrationen von nur 1,000 ppm die kognitiven Funktionen und die Entscheidungsleistung von Menschen beeinträchtigen können.

Die größte Quelle für CO2 in Innenräumen sind die Menschen selbst, da es ein Nebenprodukt unserer Atmungsfunktion ist. In Verbindung mit schlechter Belüftung führt dies an vielen Arbeitsplätzen häufig zu hohen CO2-Konzentrationen.

Der einfachste Weg, hohe CO₂-Werte zu beheben, besteht darin, die Fenster in einem Raum zu öffnen, bis der Wert auf ein sicheres Niveau (1,000 ppm oder weniger) gesunken ist.