TVOC (Gesamtzahl flüchtiger organischer Verbindungen)

Der HALO Smart Sensor erkennt flüchtige organische Verbindungen in der Luft. Total Volatile Organic Compounds (VOCs) sind Gase, die von einer Vielzahl von Materialien abgegeben werden und kurz- und langfristige gesundheitliche Auswirkungen haben können. Die Konzentrationen vieler VOCs können in Innenräumen bis zu 10-mal höher sein als im Freien.

VOC-Quellen sind viele gängige Produkte, darunter Reinigungsflüssigkeiten, Desinfektionsmittel, Farben und Lacke. Auch die Verbrennung von Brennstoffen wie Holz und Erdgas erzeugt VOCs.

Eine kurzfristige Exposition gegenüber niedrigen VOC-Konzentrationen kann Halsreizungen, Übelkeit, Müdigkeit und andere geringfügige Beschwerden verursachen. Eine langfristige Exposition gegenüber hohen VOC-Konzentrationen wurde mit schwereren Reizungen der Atemwege sowie Leber- und Nierenschäden in Verbindung gebracht. Auch während der Lagerung können Produkte VOC freisetzen, wenn auch in geringerem Maße als bei aktiver Nutzung.